Blüten an einem Baum vor einem blauen Himmel.
LE POMM > REZEPTIDEEN - ARCHIV

REZEPTIDEEN - ARCHIV

Michael Jahncke
Diesen Monat von Michael Jahncke, 41 Jahre, Inhaber des Hotels und Restaurants Waldschlösschen in Prerow

Stationen: Bayrischer Hof München, Hotel Carina Morcote / Tessin

Legendär: Der Weinkeller

Geschmorte Lammschulter an Keniabohnen im Speckmantel und Maispolenta (4 Personen)
Die Lammschulter vom überschüssigem Fett und Sehnen befreien. Den Knoblauch in dem Olivenöl anmixen. Lammschulter mit Knoblauch-Olivenöl, Thymian und Rosmarin marinieren und 24h stehen lassen.
Das Gemüse putzen bzw. schälen und in walnussgroße Stücke schneiden. Die Schulter mit Salz und Pfeffer würzen und in heißem Pflanzenöl von allen Seiten im Bräter anbraten, danach rausnehmen. Anschließend das Gemüse im Bräter 5-10min anbraten, Tomatenmark dazugeben und mit dem Rotwein und 100ml Wasser ablöschen.
Lammschulter in den Bräter legen und im Backofen bei 160 Grad 1,5 Stunden auf unterster Schiene garen (ohne Deckel).

Bei den Keniabohnen gleichmäßig die Enden abschneiden und in kochendem Salzwasser blanchieren. Anschließend im Eiswasser abschrecken; auf einem Küchenpapier abtropfen lassen. Die Bohnen in 4 Teile aufteilen und jeweils in eine Scheibe Bacon einwickeln. Die eingerollten Bohnen in Pflanzenöl leicht anbraten und eventuell mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

Maisgrieß langsam in kochendes Salzwasser einrühren (Verhältnis: 1 teil Grieß / 2 Teile Wasser). Bei mäßiger Hitze 1 Std. garen, regelmäßig umrühren, bis sich der Teig vom Topfrand löst. Polenta auf ein Blech streichen und auskühlen lassen. In gleichmäßige Stücke schneiden und in Olivenöl anbraten.