ESSEN ALS LEBENSART
Gemüse und Kräuter auf einem Teller

NEWS FÜR CATERING ROSTOCK


Dienstag, 07.10.2014
Stapellauf des neuen Volkstheater-Intendanten mit leckerem Catering

Schon Ende September stellte sich der neue Intendant des Rostocker Volkstheaters Sewan Latchinian mit einem erfolgreichen "Stapellauf" seinen künftigen Besuchern vor. Um seine Crew dabei gleich ordentlich hera...

Schon Ende September stellte sich der neue Intendant des Rostocker Volkstheaters Sewan Latchinian mit einem erfolgreichen "Stapellauf" seinen künftigen Besuchern vor. Um seine Crew dabei gleich ordentlich herauszufordern, gab es an einem Abend gleich 3 Aufführungen. Der vielversprechende Auftakt wird in den kommenden Wochen noch weiter fortgeführt. Interessierte haben also noch nichts verpasst und können alle Aufführungen zu verschiedenen Terminen noch einmal ansehen.
Die Aufführungen im Rahmen dieses Stapellaufs sollen spartenübergreifend gestaltet werden. Insgesamt 7 Termine wird es geben, die für den neuen Intendanten den Aufbruch in eine ganz neue Reise markieren. Die nächsten Termine für Aufführungen sind der 11., 18. und 25. Oktober 2014. Jeweils 16:00 Uhr beginnt das kulturelle Fest mit dem "Untergang der Titanic", einer Oper in zwei Akten auf dem Theatervorplatz. Weiter geht es dann mit Uwe Johnsons "Ingrid Barbendererde", einer Bühnenfassung des Volkstheaters Rostock im Großen Saal. Die Abende enden mit der Mitspiel-Oper "Wie im Himmel", ebenfalls im Großen Saal.
Zwischen den einzelnen Aufführungen wird es jeweils 45 Minuten Pause geben, die natürlich auch voll genutzt sein wollen. Das Catering Team Le Pomm in Rostock wird in allen Pausen für eine kulinarische Unterhaltung sorgen und ein vielen Besuchern bereits gewohnt reichhaltiges und frisches Catering servieren. Während der Pausengespräche lässt sich das Gesehene nämlich am besten bei erfrischenden Speisen und Getränken verarbeiten.

http://www.volkstheater-rostock.de/

Mehr


CATERING JOBS


Servicekräfte (m/w) gesucht 2014

Du hast ein freundliches Wesen. Du liebst Menschen und den Trubel um dich herum. Du weißt, wie wichtig guter Service für eine gelungene Veranstaltung ist.
Wir freuen uns darauf, dich kennenzulernen.
Als jun...

Du hast ein freundliches Wesen. Du liebst Menschen und den Trubel um dich herum. Du weißt, wie wichtig guter Service für eine gelungene Veranstaltung ist.
Wir freuen uns darauf, dich kennenzulernen.
Als junges, dynamisches und wachsendes Catering-Unternehmen aus Rostock sind wir gespannt auf dich und deine Persönlichkeit. Unser Tätigkeits-Schwerpunkt sind Hochzeiten, Messecaterings, Kochevents, Firmenveranstaltungen und die Herstellung eigener Feinkost-Erzeugnisse.
Du unterstützt unser Team als Servicekraft (m/w) gerne ab sofort oder nach Vereinbarung für unsere Veranstaltungen. Dabei kannst du kannst dir aussuchen, ob du für einen festen Stundenlohn oder mit Gewerbeschein bei uns arbeiten möchtest.
Bringst du schon Erfahrungen in der Gastronomie und Verkauf mit? Prima!
Schön, dass wir dich kennenlernen dürfen.


Alter: ab 18 Jahre
Führerschein/ PKW von Vorteil !


REZEPTIDEEN


Lam(m)penfieber

Hüfte vom Salzwiesenlamm mit Backpflaumen-Pfeffersoße dazu Kartoffel-Speckroulade und frischer Spargel

Kartoffelroulade: Die Kartoffeln kochen und ausdämpfen lassen, danach durch eine Presse drücken. ...

Hüfte vom Salzwiesenlamm mit Backpflaumen-Pfeffersoße dazu Kartoffel-Speckroulade und frischer Spargel

Kartoffelroulade: Die Kartoffeln kochen und ausdämpfen lassen, danach durch eine Presse drücken. Das Eigelb und die Stärke einarbeiten und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Den Teig auf Klarsichtfolie ausrollen und mit den in Scheiben geschnittenen Speck belegen. Das Ganze zu einer Roulade aufrollen und in Alufolie fest eindrehen. Im Wasserbad oder Kombidämpfer ca. 20 min pochieren. Die Roulade auswickeln in Scheiben Schneiden und in Butter goldgelb braten.

Backpflaumensoße: Die Lammknochen anbraten, Röstgemüse zugeben und kurz mit braten lassen. Das Tomatenmark einrühren und mit Rotwein ablöschen, glasieren lassen und den Vorgang 2 mal wiederholen. Mit Wasser auffüllen, Knoblauch, Rosmarin, Lorbeer und Thymian zugeben. Zwei Stunden köcheln lassen. Die Soße durch ein Tuch passieren. Die Backpflaumen in Streifen schneiden mit feinen Zwiebelwürfeln anschwitzen und mit der Soße aufgießen. Mit Schwarzem Pfeffer und Salz abschmecken eventuell mit etwas Stärke nachbinden.

Den Spargel schälen und in Salzwasser mit einer Scheibe Zitrone garkochen.

Die schiere Lammhüfte würzen und allseitig anbraten. Im Ofen bei 180 Grad C. ca. 12 min. garen. Das Fleisch 5 Min. an einem warmen Ort ruhen lassen und danach in Tranchen schneiden, dazu Kartoffelroulade und Spargel anrichten. Mit der Soße nappieren.