ESSEN ALS LEBENSART
Gemüse und Kräuter auf einem Teller

NEWS FÜR CATERING ROSTOCK


Mittwoch, 17.12.2014
Frohes Fest und guten Rutsch!

Nun ist das Jahr 2014 fast vorbei. Wir wünschen Ihnen frohe und stimmungsvolle Festtage, einen guten Start ins Jahr 2015 und hoffen auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit.

Nun ist das Jahr 2014 fast vorbei. Wir wünschen Ihnen frohe und stimmungsvolle Festtage, einen guten Start ins Jahr 2015 und hoffen auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit.

Mehr


CATERING JOBS


Saisonkräfte (m/w) gesucht 2015

Wir suchen zur Unterstützung unseres Teams im Rostocker Zoo Saisonkräfte (m/w). Haben Sie Lust mit uns gemeinsam den Sommer im tollen Ambiente des Rostocker Zoos zu verbringen? Wollen Sie in einem jungen und motivierte...

Wir suchen zur Unterstützung unseres Teams im Rostocker Zoo Saisonkräfte (m/w). Haben Sie Lust mit uns gemeinsam den Sommer im tollen Ambiente des Rostocker Zoos zu verbringen? Wollen Sie in einem jungen und motivierten Team zu arbeiten und trotz entspannter Arbeitszeiten auf guten Lohn nicht verzichten?
Dann bewerben Sie sich am besten noch heute.

Mai - Oktober:
-Imbissverkäufer
-Eisverkäufer
-Köche

Bewerbung per Email an : bewerbung@lepomm.de


REZEPTIDEEN


Cremé brulée vom Rubinienhonig

Rubinienblüten sammeln und auf 300g Blüten vom Stiel befreit 200ml Bio-Apfelsaft, 400ml Wasser und 200g Rohrohrzucker geben und alles aufkochen.
Das ganze einen Tag ...

Rubinienblüten sammeln und auf 300g Blüten vom Stiel befreit 200ml Bio-Apfelsaft, 400ml Wasser und 200g Rohrohrzucker geben und alles aufkochen.
Das ganze einen Tag ziehen lassen und durch ein feines Sieb gießen.
Den Sud bei kleiner Hitze einkochen bis ein Honig entsteht oder bis ca. 250ml Flüssigkeit bleibten.
1l Sahne , 12 Eigelb und 200ml von dem Rubinienblütenhonig oder 200ml handelsüblicher Honig und das Mark einer Vanilleschote in einem schmalen hohen Gefäß langsam mixen.
Wichtig: Es sollte so wenig wie möglich Schaum entstehen (Mixstäbe unten am Boden halten).
In Teller oder Schüsseln abfüllen.
Bei 90°C ca. 3 Stunden im Gas-Ofen ohne Wasserbad und ohne Umluft.
Bei 90°C ca. 1,5h im E-Ofen ohne Wasserbad mit Umluft.
Bei 90°c ca 3,5h im E-Ofen bei Ober- und Unterhitze auf dem Mittelschub ohne Umluft.